In der Nähe finden Sie ...

Die Sächsische Schweiz, mit Ihrer Hauptattraktion der weltbekannten Bastei, kann der Wanderer bequem in eineinhalb Stunden erreichen.

Sie erreichen das historische Zentrum Dresdens, Landeshauptstadt Sachsens mit Ihrer fast 800-jährigen Geschichte, in einer halben Stunde per Auto. Besichtigen Sie die Semperoper, den Zwinger oder die weltberühmte Gemäldegalerie. Moderne Einkaufspassagen laden zum bummeln ein. Und wenn Sie müde geworden sind vom vielen herumlaufen, kehren Sie in eine von vielen Gaststätten und Straßencafés ein und genießen das besondere Flair der Kunst- und Kulturstadt.

Pirna mit seiner liebenswerten Altstadt, die nach dem Hochwasser 2002 wieder zu neuem Leben erwacht, ist ca. 10km entfernt.

Die Burgstadt Stolpen können Sie vom Dobrahof aus sehen (5km Entfernung). Auch hier gibt es eine Menge sächsische Geschichte zu besichtigen. Kurfürst August der Starke, König von Polen, Erbauer des Dresdner Zwingers verbannte seine Mätresse Gräfin Cosel auf die Burg.

 

... nicht weit entfernt sind ...

Meißen, mit dem weltbekanntem Meissner Dom sowie sächsische Porzellanstadt mit 1000jähriger Tradition und Geschichte.

Seiffen im Osterzgebirge die „Hauptstadt“ Erzgebirgischer Volkskunst.

Der Spreewald, eine einzigartige Kanallandschaft in der Sie an Kahnfahrten teilnehmen oder auch selbst paddeln können.

Die Böhmische Schweiz in der Tschechischen Republik, hier gibt es Natur pur, gutes Essen, Genussmittel und Benzin zum billigen Preis.

Auch Prag ist nach der Fertigstellung der Autobahn in nur zwei Stunden zu erreichen.